Iller Radweg: Etappe Kempten - Memmingen


Iller Radweg

Eine sehr schöne Radtour an der Iller: Der Iller Radweg von Kempten nach Memmingen.

 

Wir wohnen in der Nähe der Iller, da war es jetzt einfach einmal an der Zeit, den bekannten Radweg zu fahren. Wir haben uns die Etappe Kempten - Memmingen ausgesucht, weil sie unserem Zuhause am nächsten liegt. Die meiste Zeit folgen wir dem offiziellen Iller Radweg, der von Ulm nach Oberstdorf führt. An ein paar Stellen weichen wir jedoch davon ab - hauptsächlich, um näher am Fluss zu sein.

Iller Radweg - Details

Wir sind insgesamt ca. 59 km auf dem Iller Radweg geradelt, dabei mussten wir 350 Höhenmeter hoch und 460 m wieder runter. Ungefähr die Hälfte der Strecke radelten wir auf Kies bzw. unbefestigten Wegen, den Rest auf geteerten Nebenstraßen bzw. Radwegen.

 

Am Ende des Artikels findest du die Karte mit den Tourdaten und den GPX Track zum Herunterladen.

Tourbeschreibung

Wir starten unsere Radtour auf dem Iller Radweg in Kempten an Bahnhof. Da wir mit dem Zug von Memmingen nach Kempten zurückfahren, bietet es sich an, auch am Bahnhof zu starten.

 

Bereits in Kempten führt der Iller Radweg die meiste Zeit direkt am Fluss entlang. Hier ist es flach, der Kiesweg ist gut zu radeln. So bleibt es eigentlich bis Krugzell. Ein wunderschöner Weg direkt an der Iller - besser geht's nicht (siehe auch Foto oben).

Iller Radweg bei Kempten

Nach Krugzell kommt die erste größere Steigung. Leider müssen wir nun etwas weg von der Iller, es bleibt aber dennoch landschaftlich schön.

 

Ein paar Kilometer nach Altusried biegen wir zum Illerdurchbruch ab. Es ist ein kleiner Abstecher vom Iller Radweg, den wir zwar anschließend wieder zurückradeln müssen, aber man hat von hier einen schönen Blick über die Iller.

Iller Radweg bei Altusried

Werbung

Weitere schöne Touren im Allgäu findest du in diesen Büchern:

Radtouren im Allgäu - Radführer*

Vergessene Pfade im Allgäu abseits des Trubels*

Panoramawege im Allgäu*


Nach einer kurzen Pause am Aussichtspunkt radeln wir also wieder zurück zur eigentlichen Route. Es geht noch einmal etwas bergab und danach wieder bergauf. Bei Illerbeuren überqueren wir den Fluss und können bald wieder am Ufer entlang radeln.

 

Bei Kardorf solltet ihr unbedingt den Damm hochfahren, hier ist durch die Staustufe ein schönes Biotop entstanden.

 

Wir weichen jetzt eine ganze Weile vom Iller Radweg ab und fahren auch auf unserem weiteren Weg an der gestauten Iller entlang - allerdings nun auf einem teilweise recht holprigen Singletrail. Durch die Nähe zum Fluss und den vielen Wasservögeln ist dieser Weg aber durchaus reizvoll.

Iller bei Memmingen

Wer trotzdem nicht hier fahren möchte, kann stattdessen dem Iller Radweg folgen - unsere Wege treffen sich dann in Ferthofen wieder. Ab Ferthofen ist der Weg wieder breiter und lässt sich sehr gut fahren. Diesem Waldweg folgen wir bis Buxheim, von wo aus wir am Buxheimer Weiher vorbei nach Memmingen zum Bahnhof radeln.

 

Die Züge von Memmingen nach Kempten fahren ungefähr stündlich, es sollte also keine allzu lange Wartezeit entstehen.


Werbung

Übrigens: Ich habe eine Rahmentasche von Vaude, die mit Klettverschlüssen am Rahmen befestigt wird. Der Clou: es gibt 3 Befestigungslaschen, damit die Tasche nicht hin- und her wackelt. Hier der Link zur Tasche auf Vaude Rahmentasche*.


Karte und GPX Track

Hier findest du die genauen Tourdaten in einer Karte eingezeichnet: Karte der Tour mit Daten

 

Und hier der GPX Track zum Herunterladen:

Download
Iller Radtour
Iller - Kempten - Memmingen.gpx
XML Dokument 170.8 KB

Du möchtest mehr Bilder von mir sehen? Abonniere mich auf Instagram: @bettina_schropp

Radtour im Allgäu: An der Iller von Kempten nach Memmingen.