Bayreuth: Die Sehenswürdigkeiten der Richard-Wagner-Stadt


Bayreuth

Bayreuth ist eine Stadt in Bayern, nördlich von Nürnberg. Die Stadt ist hauptsächlich durch die Richard-Wagner-Festspiele bekannt, aber es gibt auch viele andere Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind.

Sehenswürdigkeiten in Bayreuth

Das Festspielhaus

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Bayreuth gehört sicherlich das Festspielhaus. Es thront auf einem grünen Hügel und ist umgeben von einem schönen Park. Allerdings ist es vor allem der Akustik wegen bekannt. Wer genaueres wissen möchte, kann an einer Führung teilnehmen.

Festspielhaus in Bayreuth

Die Eremitage

Die Eremitage (siehe Foto ganz oben) liegt etwas außerhalb von Bayreuth in St. Johannis. Es handelt sich um eine schöne, weitläufige Parkanlage mit Wasserspielen, Schloss und Orangerie. Ursprünglich war die Eremitage ein Jagdgehege, das Alte Schloss ist heute ein Museum.

Neues Schloss und Hofgarten

Der Hofgarten und das neue Schloss befinden sich im Herzen Bayreuths. Der Hofgarten ist eine großzüge Parkanlage mit Wasserlauf und Alleen.

Sehenswürdigkeiten Bayreuth: Hofgarten

Am Rand des Hofgartens befindet sich das Haus Wahnfried, das ehemalige Wohnhaus Richard Wagners. Infos zum Museum und Veranstaltungen findest du hier: Richard-Wagner-Museum


Werbung

Wenn du mehr über Franken wissen möchtest, empfehle ich dir diese Bücher:

Reiseführer Franken*

Wanderführer Franken*

Für Wohnmobilisten ist dieses Buch interessant:

Die besten Wohnmobilstellplätze in Deutschland*


Ökologisch-Botanischer Garten

Mein persönliches Highlight der Richard-Wagner-Stadt ist der ökologisch-botanische Garten. Der Botanische Garten ist eine Einrichtung der Universität Bayreuth. Er nimmt eine Fläche von ca. 16 ha ein und führt durch verschiedene Vegetationszonen der Welt. Sehr beeindruckend!

Highlight Botanischer Garten

Gleich am Eingang wird man von einer unglaublichen Blütenpracht empfangen. Und der Duft erst! Wow.

 

Die Gewächshäuser waren leider geschlossen, als wir dort waren - deshalb hier die Öffnungszeiten. Der Eintritt ist übrigens frei.

Die Wilhelminenaue

Die Wilhelminenaue ist eine Parkanlage, die im Zuge der Landesgartenschau 2016 geschaffen wurde. Im Grunde wurde der Rote Main in diesem Bereich renaturiert. Die Aue ist ein Biotop mit Tümpeln und Feuchtwiesen.  Ein Lehrpfad führt durch die Wilhelminenaue und erklärt die Pflanzen- und Tierwelt.

 

Aber nicht nur das: Hier gibt es auch Spielplätze, Grillplätze, Sportplätze und eine Seebühne.

Wilhelminenaue

Lage und Anreise

Bayreuth liegt in Oberfranken, knapp 90 km nordöstlich von Nürnberg verkehrsgünstig an der A9. Auch mit dem Wohnmobil kann die Stadt gut besichtigt werden: Es gibt mehrere Wohnmobil-Stellplätze, manche sind sogar kostenlos: Stellplätze

 

Außerdem liegt Bayreuth am Rand der Fränkischen Schweiz und die wunderbare Schwarzachklamm ist auch nicht weit. Falls du auch nach Nürnberg kommst, lies hier meine Tipps für Nürnberg. Weitere Reiseberichte zu Deutschland und dem Allgäu.

Sehenswürdigkeiten in Bayreuth