Die äußerst charmanten Dörfer Porlock und Porlock Weir im Exmoor in England


Porlock und Porlock Weir im Exmoor, England

Porlock und Porlock Weir sind äußerst charmante Dörfer, die im Exmoor Nationalpark in Somerset, England, liegen. Der Exmoor Nationalpark ist ein besonders schöner Nationalpark, der für seine atemberaubende Landschaft, seine hügeligen Moore, bewaldeten Täler und die dramatische Küste bekannt ist. Es sind historische Dörfer mit charmanten Gebäuden, engen Gassen und einer entspannten Atmosphäre. Es gibt eine Reihe von Annehmlichkeiten, darunter gemütliche Pubs, Geschäfte und Teestuben.

 

Porlock Weir ist ein malerischer Küstenort, der etwa 2,6 Kilometer westlich von Porlock liegt. Es ist bekannt für seinen malerischen Hafen und seine schöne Aussicht aufs Meer. In Porlock Weir gibt es ein paar weitere Unterkünfte, darunter B&Bs und kleine Hotels.

Porlock und Porlock Weir in Somerset, England, im Exmoor

In absolut idyllischer Lage in Somerset, England, mitten im Exmoor Nationalpark befinden sich die Dörfer Porlock und Porlock Weir. Die Dörfer bestechen vor allem durch hübsche Häuser, gemütliche Pubs und die besonders schöne Lage. Porlock liegt 9 km westlich von Minehead und 18 km östlich von Lynmouth.

 

In Porlock gibt es eine Touristeninformation, zwei Kirchen, eine Village Hall, mehrere Pubs, ein Museum, mehrere Galerien und eine Apotheke. Durch die zahlreichen Unterkünfte und die praktische - wie auch schöne - Lage, bietet sich der Ort als Ausgangspunkt für einen längeren Aufenthalt mit Ausflügen in die Umgebung an.

Porlock, England

Das Gemeindegebiet umfasst eine beeindruckende Vielfalt an unterschiedlichen Landschaften: Die dramatische Küste mit ihren Klippen und Buchten, einer faszinierenden Salzwiese, weite Moorlandschaften und beeindruckende Wälder. Außerdem gibt es hier die steilste Straße des Landes. Ja, es ist recht hügelig in dieser Gegend, dafür bieten sich dem Besucher aber immer wieder atemberaubende Ausblicke über den Bristolkanal, die beeindruckende Küste und das Exmoor.

 

Aufgrund der wunderschönen Landschaft gibt es unzählige Wandermöglichkeiten in der direkten Umgebung. So führt natürlich auch der allgegenwärtige South West Coast Path durch Porlock, ebenso wie der Coleridge Way. Porlock Marsh - eine Salzwiese - ist aufgrund seiner außergewöhnlichen Flora und Fauna eine Site of Special Scientific Interest. Auch dort kann ausgiebig gewandert werden.

 

Das westlich davon gelegene Porlock Weir (siehe auch Foto ganz oben) ist bekannt für seinen malerischen Hafen und ausgedehnten Strände. Mit seinen kleinen Läden und gemütlichen Cafés kann man dort einen schönen Nachmittag verbringen oder ebenfalls wandern gehen.

Porlock Weir

Zur Reisevorbereitung empfehle ich dir diese Bücher: Die schönsten Routen mit dem Wohnmobil in England und Wales* und Wanderführer Exmoor und Küste*.

Da man in vielen Gegenden nicht freistehen kann, empfehle ich allen Wohnmobilisten, einen Campingführer für England* zu besorgen.

Hier kannst du mich unterstützen: Zur Kaffeekasse.

Sehen wir uns nun den Hauptort Porlock Village etwas genauer an.

Porlock

Porlock Village gehört zu den größeren im Exmoor und ist mit seinen Läden, Pubs, Cafés und Unterkünften ein beliebtes Reiseziel. Das charmante Dorfbild und die günstige und äußerst schöne Lage tragen zusätzlich zu seiner Beliebtheit bei.

Porlock

Gemütlich schlängelt sich die Hauptstraße durch den Ort, vorbei an hübschen, typisch englischen Häusern, die liebevoll erhalten und dekortiert werden. Die Einwohner sind unglaublich freundlich und hilfsbereit, eine Touristeninformation bietet nützliches Informationsmaterial und die Geschäfte halten alles für den täglichen Bedarf bereit.

 

Direkt vom Dorf aus kann man ins Porlock Marsh wandern oder eine der unzähligen anderen Wanderwege gehen.

The Marsh

Das Porlock Marsh ist eine Salzwiese und, wie gesagt, eine Site of Special Scientific Interest. Das faszinierende Marsch-Gelände ist Lebensraum für viele außergewöhnliche Tier- und Pflanzenarten. Mehrere Wanderwege führen durch das Gebiet, auf denen die besondere Flora und Fauna erkundet werden können:

  • Route Shingle ridge visit via Boardwalk, etwas über 3 km.
  • Route Bossington circular, ca. 6,4 km.
  • Route Porlock Weir circular, ca. 7,2 km.

Pflanzen und Tiere, die in einem solchen Gebiet leben, müssen sowohl Salz- als auch Süßwasser aushalten, und außerdem Überflutung und Trockenzeiten überstehen können. Pflanzen wie Glaswurz und Portulak sind dort zu finden, ebenfalls wachsen dort Strandwegerich und Strandaster. Die schlammigen Böden sind ein Paradies für Vögel, die den reichhaltigen Schlamm nach Würmern oder Garnelen absuchen. Man kann dort unter anderem Reiher, Austernfischer, Eisvögel und Brandgänse beobachten oder zu bestimmten Jahreszeiten auch Zugvögel, die sich auf der Durchreise befinden.

 

Das Marschland liegt zwischen Porlock Village und Porlock Weir und kann daher von beiden Ansiedlungen aus einfach zu Fuß erreicht werden.

Porlock Marsh und Strand

Porlock Weir

Porlock Weir ist ein kleiner Küstenort, der sich westlich von Porlock befindet. Er ist bekannt für seinen malerischen Hafen, der von traditionellen Fischerbooten und Segelbooten genutzt wird. Die malerische Kulisse des Ortes zieht ebenfalls viele Besucher an.

Porlock Weir

Der gemütliche Ort ist seit vielen hunderten von Jahren ein kleiner Hafen, dessen Bewohner hauptsächlich vom Fischen leben, aber auch der Handel spielte immer eine wichtige Rolle: Der Export von Waren nach Wales und nach Bristol, sowie der Import von Lebensmitteln, Kalkstein und Kohle wurden dort abgewickelt.

 

Heutzutage ziehen jedoch der schier unendlich scheinende Strand, das naheliegende Marschgebiet, sowie das Exmoor die meisten Besucher an. Viele Aktivitäten werden sind dort möglich: Von Bootsausflügen und Standup-Paddeln über Radfahren und Wandern bis hin zu Shoppen oder Entspannen am Strand ist für jeden etwas geboten.

 

Auch in diesem kleinen Hafenort gibt es zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants.

Porlock Wandern

Wandern

Beide Orte eignen sich perfekt als Ausgangspunkt für alle Wanderfreunde. Hier ein paar Wandertipps:

  • Vom Hafen zur Culbone Church: In 5 Meilen kann man vom Hafen zur Culbone Church gehen, die als die kleinste Kirche Englands gilt.
  • Nach Minehead: In ungefähr 9 Meilen kann man über den South West Coast Path durch Wälder und entlang der beeindruckenden Küste nach Minehead wandern.
  • Etwas weiter ist es nach Lynton bzw. Lynmouth: Ungefähr 12 Meilen sind es auf dem Küstenpfad in die ebenfalls beeindruckenden Orte Lynton und Lynmouth.
  • Der Pilgrim's Trail: Führt auf 29 Meilen über Wiesen und durch alte Wälder und Moorgebiete zu Kirchen und Kapellen der Umgebung.

Auch auf dem Coleridge Way kann man wandern, sowie auf zahlreichen anderen Wanderwegen, die durch den Exmoor Nationalpark führen.

Porlock Exmoor

Veranstaltungen

Über das ganze Jahr hinweg finden in den Dörfern des Porlock Vale zahlreiche Veranstaltungen statt, so zum Beispiel der Country Fair, ein Carnival, ein Apple Press und Rural Crafts Festival oder das Weirfest. Außerdem werden zahlreiche "Walks" zu unterschiedlichen Themen veranstaltet, die einem beispielsweise die Geschichte eines Ortes oder die Tierwelt der Gegend näher bringen.

Weitere Informationen

Was für andere sehenswerte Dörfer gibt es in der Gegend?
Außerdem sehenswert sind diese Dörfer:

  • Bossington: Bossington ist ein wunderschönes Dorf mit hübschen Cottages, das für seine traditionellen hohen Schornsteine und Brotbacköfen bekannt ist.
  • Allerford: In Allerford kann man eine mittelalterliche Pferdebrücke und eine Schmiede bewundern.
  • Selworthy: Selworthy ist ein besonders malerisches Dorf mit reetgedeckten Häusern und einer weißen Kirche.

Was kann man in und um Porlock machen?
Es gibt unzählige Möglichkeiten, was man in dieser Gegend im Exmoor machen kann: Wandern steht vermutlich an erster Stelle, aber auch Reiten, Radfahren und Mountainbiken sind problemlos möglich. Außerdem werden geführte Ausflüge angeboten, und zwar zu Rad, Pferd oder Boot. Zudem gibt es mehrere Museen.

 

Wo kann man in Porlock und Porlock Weir übernachten?
Es gibt unzählige Übernachtungsmöglichkeiten in beiden Orten. Von Hotels über B&Bs, Ferienhäuser und Campingplätze ist für jeden etwas Passendes dabei. Es gibt am Ortsrand zwei Campingplätze: Den Porlock Caravan Park und den Sparkhayes Campingplatz, sowie zahlreiche Cottages und Hotels.
Porlock und Porlock Weir
Welche landschaftlichen Highlights sollte man in der Umgebung nicht verpassen?
Die Umgebung von Porlock und Porlock Weir im Exmoor Nationalpark bietet eine Vielzahl atemberaubender landschaftlicher Höhepunkte, die es zu entdecken lohnt. Hier einige der Highlights:
  • Der Dunkery Beacon: Dies ist der höchste Punkt im Exmoor Nationalpark und bietet eine spektakuläre Aussicht auf die umliegende Landschaft.
  • Die wunderschönen Orte Lynton und Lynmouth.
  • Watersmeet: Ein malerisches Tal, in dem sich zwei Flüsse treffen. Es gibt Wanderwege entlang der Flüsse, die zu Wasserfällen, Schluchten und malerischen Landschaften führen.
  • Exmoor Ponys: Die wilden Exmoor Ponys sind ein charakteristisches Merkmal der Region. Sie leben frei in den Hügeln und Moorlandschaften des Parks.
  • Horner Wood: Dies ist ein bewaldetes Gebiet mit alten Eichen.
  • Hurlstone Point: Dieser Punkt an der Küste bietet atemberaubende Ausblicke.
  • Die Robber's Bridge: Eine schöne Steinbrücke, die über einen lieblichen Fluss führt und von wunderschönen Bäumen umgeben ist. Die Anfahrt ist allerdings extrem steil und schmal.
Porlock und Porlock Weir

Fazit

Die beiden Orte sind zurecht ein Besuchermagnet. Porlock ist ein zauberhaftes Dorf im Herzen des Exmoor Nationalparks in Somerset, England. Mit einer reichen Geschichte, malerischer Architektur und einer umwerfenden Landschaft bietet Porlock eine unvergleichliche Kulisse für Naturliebhaber und Aktivurlauber.

 

Die hübschen Cottages und Fachwerkhäuser, die sich entlang der engen Gassen erstrecken, verleihen dem Dorf einen charmanten Charakter. Die Umgebung von Porlock ist geprägt von der wilden Schönheit des Exmoor Nationalparks, mit seinen hügeligen Mooren, Wäldern, Flüssen und einer dramatischen Küste.

 

Die Besucher haben die Möglichkeit, gemütlich durch die Straßen zu schlendern und die regionale Kultur zu entdecken. Unzählige Wanderwege zudem bieten die Gelegenheit, die umliegende Natur in all ihrer Pracht zu erkunden, sei es auf den malerischen Pfaden entlang der Küste oder auf Wegen über die Moore und Wiesen des Exmoors.

 

Das nahegelegene Porlock Weir bietet zusätzlich den Reiz eines kleinen Fischerdorfes am Meer. Die Verbindung von Land und Meer, der malerischen Hafen, die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt des Marschlandes und die entspannte Atmosphäre machen Porlock Weir zu einem lohnenswerten Reiseziel.