Irland Urlaub: Tipps für die Packliste (auch für Schottland, Norwegen, Island)


Irland Urlaub: Tipps für die Packliste. Was muss ins Gepäck?

Packliste Urlaub: Heute möchte ich euch Tipps geben, was auf jeden Fall ins Gepäck (oder ins Wohnmobil) muss, wenn ihr in Irland Urlaub macht.

 

Unten auf der Seite findet ihr die Packliste für den Urlaub auch als PDF zum Herunterladen und Drucken, natürlich kostenlos.

Meine Tipps für die Packliste für euren Irland Urlaub

Einige Dinge müssen natürlich immer mit, egal wo man Urlaub macht: Geld, Ausweis, EC-Karte, Unterwäsche oder (mindestens) eine Zahnbürste sollten immer im Gepäck sein - mit solchen Dingen möchte ich euch nicht langweilen.

 

In diesem Artikel geht es um Besonderheiten, die man speziell für einen Irland Urlaub (oder auch Schottland, Norwegen, Island etc.) benötigt. Es ist also eine spezielle Packliste für kühleres und wechselhaftes Wetter.

Packliste für den Urlaub: Was für Kleidung benötigt man in Irland?

In Irland ist das Wetter sehr, sehr wechselhaft. Strahlender Sonnenschein, Platzregen und Sturm liegen hier eng beieinander. Ich schwöre es hat einmal geregnet, als ich in Irland war, obwohl keine einzige Wolke am Himmel zu sehen war.

 

Ok, das war sicherlich ein Sonderfall - ich habe es nur einmal erlebt. Trotzdem, man sagt, man kann in Irland an einem Tag alle vier Jahreszeiten erleben und darauf sollte man vorbereitet sein.

 

Am besten kleidet ihr euch wie eine Zwiebel - also in mehreren Schichten, damit ihr euch schnell an wechselnde Temperaturen anpassen könnt.

 

Nehmt euch also auch für einen Sommerurlaub mindestens einen warmen Pullover pro Person mit, für kältere Tage, aber auch T-Shirts und leichte Pullover. Sehr geeignet ist Kleidung aus Wolle: Leicht, atmungsaktiv, trotzdem hält sie einen warm und sie trocknet schnell.

 

Auf keinen Fall sollte eine winddichte Regenjacke fehlen. In Irland ist es eigentlich immer windig und meistens regnet es zwar nur kurz, dafür aber mehrmals täglich. Ein Schirm hilft hier wenig - wegen des Windes.

 

Wer am Kopf windempfindlich ist, solle Stirnband oder Mütze und Halstuch oder Schal einpacken.

Was benötigt man, wenn man auch wandern möchte?

Irland ist landschaftlich wunderschön, daher liegt es nahe, auch Wanderungen für den Urlaub einzuplanen. Dafür braucht man entsprechende Kleidung.

 

Die bereits oben genannte Regenjacke benötigt man in jedem Fall. Auch eine Regenhose gehört ins Gepäck. Eine leichte Wanderhose, die ggf. schnell trocknet, sollte auch mit. Und natürlich (wasserdichte) Wanderschuhe.

 

Damit das Gepäck und die Brotzeit für unterwegs trocken bleiben, sollte man einen wasserdichten Rucksack für die Wanderung mitnehmen.

 

Für kürzere Wanderungen oder Spaziergänge am Meer sind Gummistiefel sehr empfehlenswert. Da es häufig regnet, hat der Boden manchmal keine Zeit zu trocknen.

Weitere Tipps fürs Gepäck

Was man jetzt bei all dem Gerede über Kälte und Nässe nicht vergessen sollte: Die Sonne scheint stark (wenn sie scheint) und wird am Meer stärker reflektiert als bei uns auf dem Festland. Daher müssen auf jeden Fall auch Sonnencreme und Sonnenbrille mit nach Irland.

 

Auch sehr wichtig: In Irland (und Schottland) werden andere Steckdosen verwendet als in Deutschland, also muss ein geeigneter Adapter mit (D-GB).

 

Wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist, sollte bedenken, dass man eventuell auch ab und zu die Heizung anschalten möchte und dann ggf. etwas mehr Gas benötigt. Auch das mit dem Grillen wird sich ab und zu schwierig gestalten. Wer gerne Fleisch oder Fisch brät, sollte einen Spritzschutz für die Pfanne einpacken, damit man nach dem Kochen nicht das ganze Wohnmobil putzen muss.

Die Liste als PDF zum Herunterladen und Drucken

Download
Packliste
Packliste Urlaub
Packliste für wechselhaftes Wetter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.6 KB

Für Pinterest:

Packliste für Irland, Schottland, Norwegen, Island Urlaub, Tipps. Auch zum Herunterladen und Drucken.