Magische Küste am Cap Fréhel in Frankreich: Wandern, Strände, Leuchtturm & Burg Fort La Latte


Cap Fréhel

Die Küste am Cap Fréhel in Frankreich: Ein Ort, der nicht nur durch seine atemberaubende Naturschönheit, sondern auch durch sein reiches kulturelles Erbe fasziniert. Hier, an der bretonischen Küste, erlebt man eine perfekte Symbiose aus majestätischen Klippen, endlosen Stränden, einem imposanten Leuchtturm und der geschichtsträchtigen Burg Fort La Latte. Tauche ein in eine Welt voller Wandermöglichkeiten, entspanne an unberührten Stränden oder entdecke die Geschichten, die sich hinter den Mauern der alten Festung verbergen.

 

Diese einzigartige Kombination aus Natur und Kultur macht das Cap Fréhel zu einem unvergesslichen Reiseziel, das sowohl Naturliebhaber als auch Geschichtsinteressierte gleichermaßen verzaubern wird.

Das Cap Fréhel: Strände und Wandern, ein Leuchtturm und die Burg Fort La Latte | Bretagne, Frankreich

Was für ein magischer Abschnitt an der wilden Küste der Bretagne in Frankreich: Dort verbinden sich endlose Strände mit malerischen Wanderwegen, ein majestätischer Leuchtturm thront über den Klippen, und die historische Burg Fort La Latte erzählt von längst vergangenen Zeiten. Inmitten dieser beeindruckenden Kulisse erleben Besucher eine harmonische Verbindung aus Natur und Kultur.

 

Diese beeindruckende Landzunge lädt dazu ein, die Schönheit der Küste zu entdecken, sich an den Stränden zu entspannen, die Pfade durch die Heidelandschaft zu erkunden und in die Geschichte einzutauchen, die in den Gemäuern der Burg lebendig wird. Das Cap Fréhel verspricht ein unvergessliches Erlebnis, bei dem die Schönheit der Natur und die Spuren der Vergangenheit zu einer einzigartigen Reise verschmelzen.

 

Für weiterführende Tipps für die Bretagne empfehle ich dir diesen Reiseführer* und diesen Wohnmobilführer mit Tourvorschlägen und Stellplätzen*.

Hier kannst du mich unterstützen: Zur Kaffeekasse.

 

In diesem Beitrag findest du alle Informationen zum Cap Fréhel, die du für deine Reise benötigst: Magische Küste am Cap Fréhel in Frankreich - Wandern, tolle Strände, ein Leuchtturm und die Burg Fort La Latte.

Das Cap Fréhel in der Bretagne in Frankreich: Tipps und Sehenswürdigkeiten

Cap Fréhel, Bretagne

Mache es dir an den unberührten Stränden gemütlich und lass die Wellen des azurblauen Meeres auf dich wirken. Erkunde die malerischen Pfade entlang der Klippen: Von dort bieten sich dir atemberaubende Aussichten auf das Meer – ein Muss für alle Naturliebhaber. Wandere zum Leuchtturm oder entdecke das Fort La Latte.

 

Die Klippen am Cap Fréhel ragen aus dem smaragdgrünen Meer empor und lassen mit ihren Rosatönen und dem gelben Sand der Strände eine beeindruckende Farbkulisse entstehen. Diese majestätischen Felsen bieten eine der atemberaubendsten Aussichten der gesamten Bretagne. Als Teil eines Vogelschutzgebiets präsentiert sich dieser einzigartige Ort in seiner vollen Naturschönheit. Während du entlang der Pfade durch Heidekraut und Ginster wanderst, kannst du die einzigartige Landschaft dieser Landzunge erleben.

 

Das ist das Cap Fréhel in der Bretagne in Frankreich: Tipps und Sehenswürdigkeiten.

Cap Fréhel: Strände

Strände:
Mit zu den Top Sehenswürdigkeiten am Cap Fréhel gehören ohne Zweifel die wunderschönen Strände. Die schönsten Strände befinden sich auf der Nordwestseite der Landzunge.

 

Fangen wir am südlichen Ende auf der Westseite des Kaps an: Der wahrscheinlich größte Strand des Kaps gehört zum Ort Sables d'Or les Pins. Wenige Kilometer entfernt davon liegt der wunderschöne Plage de l'Anse du Croc. Dieser Strand zeichnet sich durch seine einzigartige Form, den goldenen Sand und die ausgedehnten, bewachsenen Sanddünen aus (siehe auch Foto ganz oben).

 

An den Plage de l'Anse du Croc schließt sich der Les Grèves d'en Bas an: Ein ebenfalls wunderschöner, weitläufiger Sandstrand, der bei Ebbe noch größer wird.

 

Nördlich davon liegt der Plage de La Fosse: Dieser Strand ist ein bisschen kleiner, bietet aber eine ganz besondere Sehenswürdigkeit - kugelrunde, rosafarbene Steine. Im Abendlicht ist dieser Strand besonders schön.

Sehenswürdigkeiten am Cap Fréhel
Plage de La Fosse

Auf der östlichen Seite der Landzunge ist schließlich noch der Plage de Château Serein zu erwähnen.

 

Leuchtturm:
Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten ist sicherlich auch der Leuchtturm, der an der Spitze des Kaps steht. Genau genommen gibt es eigentlich zwei Leuchttürme, einen alten aus dem Jahr 1702 (Phare Vauban) und einen neuen aus dem Jahr 1950. Das Licht des aktuellen Leuchtturms ist ungefähr 55 km weit zu sehen. Sein Signal ist damit sowohl bei Tag als auch bei Nacht deutlich zu sehen und dient als Orientierungspunkt für die Navigation.

 

Im Sommer kann man den Leuchtturm betreten. Der Aufstieg auf den Leuchtturm belohnt Besucher mit einem atemberaubenden Panoramablick auf die umliegende Küste, das smaragdgrüne Meer und die malerischen Klippen. Die Aussichtsplattform ermöglicht eine einzigartige Perspektive auf die Schönheit der Bretagne.

Cap Fréhel Leuchtturm

Es gibt auf der Spitze der Landzunge einige Pfade, auf denen man spazieren gehen kann. Die Aussicht auf die Küste in alle Richtungen ist äußerst beeindruckend, zudem können dort Vögel beobachtet werden.

 

Wer zur richtigen Zeit kommt, wird von der lila Heideblüte begeistert sein, die in wunderschönem Kontrast zum blau-grünen Meer steht. Wir konnten leider nur noch eine kleine Restblüte erspähen.

 

Es gibt einen großen Parkplatz für Autos, der kostenpflichtig ist - und ein paar Parkplätze für Wohnmobile (ebenfalls kostenpflichtig), die in der Hauptsaison aber wahrscheinlich schnell voll sind. Eine gute Alternative bietet der Wohnmobilstellplatz in Plévenon, der nur 3,4 km entfernt ist. Diese Strecke kann auf einer eher ruhigen Straße gut mit dem Fahrrad überwunden werden.

 

Fort La Latte:
Wer gute Augen hat, kann vom Kap aus bereits die nächste Sehenswürdigkeit erblicken: Die Burg Fort La Latte.

Fort La Latte, Bretagne

Mit diesem tollen Französischkurs* kannst du besonders schnell und einfach Französisch lernen.

Das könnte dich auch interessieren: Diese Sehenswürdigkeiten gibt es in der Umgebung von Saint-Malo.

Das Fort La Latte ist eine Burg, die auf einer Landzunge am Eingang zur Baie de la Fresnaye thront. Die Ursprünge von Fort La Latte gehen bis ins 13. Jahrhundert zurück, heute ist sie ein historisches Denkmal. Da sie für mehrere Filme als Kulisse diente, ist sie entsprechend bekannt. Die Burg kann besichtigt werden.

 

Wer möchte, kann die Entfernung von ca. 4 km vom Fort La Latte zum Leuchtturm Phare du Cap Fréhel auf einem schönen Wanderweg die Küste entlang wandern. Die Wanderung ist ein Teilstück des GR 34 (Zöllnerweg).

Cap Fréhel: Wandern

Aussichtspunkt:
Ein absolutes Highlight ist der Aussichtspunkt Pointe aux Chèvres. Von dort hat man einen gigantischen Panoramablick das gesamte Kap entlang Richtung Nordosten und viele Kilometer in die andere Richtung bis zum Cap d'Erquy.

Cap Fréhel, Bretagne, Frankreich

Dörfer

Insgesamt ist das Cap Fréhel in der Bretagne dünn besiedelt, ein paar Dörfer gibt es aber. Hier die wichtigsten:

 

Fréhel:
Der gleichnamige Ort Fréhel liegt etwas entfernt von der Küste, also nicht direkt am Meer, an der D786. Es gibt ein paar Geschäfte und Restaurants, sowie eine Kirche, eine Touristeninformation und ein Rathaus.

Fréhel

Pléhérel Plage-Vieux Bourg:
Der Ort gehört zu Fréhel und liegt, wie der Name sagt, am Meer und hat einen besonders schönen Strand - den Plage de l'Anse du Croc. Die Kapelle stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist normalerweise geschlossen. Der Ort an sich ist nicht besonders sehenswert, die Aussicht vom Ortsrand auf die Küste dagegen ist spektakulär.

Pléhérel Plage-Vieux Bourg

Plévenon:
In diesem Dorf gibt es eine recht große Kirche, ein paar Geschäfte (Bäcker, Restaurant) und eine Touristeninformation.

Wandern

Das Cap Fréhel in der Bretagne in Frankreich ist ein spektakuläres Wandergebiet. So kann man zum Beispiel von Pléhérel Plage an der wunderschönen Küste entlang bis zum Leuchtturm am eigentlichen Kap wandern. Die Entfernung beträgt ungefähr 7 km.

 

Wie oben bereits erwähnt, ist es ebenfalls möglich, vom Leuchtturm zum Fort La Latte zu wandern, was ebenfalls eine sehr, sehr schöne Wanderung ist. Sie ist etwas über 4 km lang.

 

Und auch die Ostküste entlang der Baie de la Fresnaye kann man entlangwandern. Diese Strecke ist ungefähr 9 km lang.

Wandern am Cap Fréhel, Frankreich

Camping

Es gibt drei Campingplätze auf dem Kap: Den Camping d'Armor (La Ville Oie, Fréhel), den Camping Municipal Pont de l'Étang (Boulevard de la Manche - Pléhérel Plage), und den Camping du Cap Fréhel (D34A, 22240 Plévenon).

 

Da wir im Herbst in der Gegend waren, waren sowohl der Camping d'Armor als auch der Camping du Cap Fréhel geschlossen. So blieb uns nur der Camping Municipal Pont de l'Étang zur Auswahl, der uns aber sehr gut gefallen hat. Recht natürlich fügt sich der Campingplatz in seine Umgebung ein, außerdem liegt er direkt am wunderschönen Strand Plage de l'Anse du Croc.

Cap Fréhel Camping

Parken und Wohnmobilstellplätze

Das Parken für normale Autos ist grundsätzlich unproblematisch: Für jeden Strand, am Leuchtturm und am Fort La Latte gibt es Parkplätze, die teilweise kostenpflichtig sind.

 

Für Wohnmobile sieht es ein bisschen anders aus: Diese dürfen nicht auf jedem Parkplatz parken, die meisten haben eine Höhenbegrenzung. Auf manchen Parkplätzen ist ein kleiner Bereich für Wohnmobile reserviert (für ca. 4 - 6 Wohnmobile), das Übernachten ist dort verboten.

 

Wohnmobilstellplätze, auf denen übernachtet werden darf, gibt es in Plévenon (an der Route du Cap) und bei Pléhérel Plage-Vieux Bourg / La Ville Oie (La ville Oie, 22240 Fréhel).

Cap Fréhel in der Bretagne in Frankreich: Tipps und Sehenswürdigkeiten

Weitere Tipps und Informationen

Wo liegt das Cap Fréhel?
Das Cap Fréhel liegt an der nördlichen Küste der Bretagne in Frankreich. Genauer gesagt befindet es sich im Département Côtes-d'Armor. Nach Saint-Malo bzw. Saint-Suliac sind es etwas über 40 km, nach Honfleur 267 km. Die beeindruckende Felsenküste bei Étretat ist ungefähr 320 km entfernt.

 

Für was ist das Cap Fréhel bekannt?
Das Cap Fréhel in der Bretagne, Frankreich, ist für mehrere Sehenswürdigkeiten bekannt: Das Cap Fréhel zeichnet sich durch beeindruckende Klippen aus, die mehr als 70 Meter über dem Meer aufragen. Diese Klippen bieten eine atemberaubende Aussicht auf das azurblaue Meer.

 

Der Leuchtturm am Cap Fréhel ist ebenfalls ein markantes und sehenswertes Wahrzeichen. Die Küste rund um das Cap Fréhel verfügt über viele malerische Strände. Auf einer Landzunge in der Nähe des Cap Fréhel liegt die beeindruckende Burg Fort La Latte. Außerdem ist das Kap ein beliebtes Ziel für Wanderer.

Fazit

Das Cap Fréhel ist ein atemberaubender Küstenabschnitt an der nördlichen Spitze der Bretagne in Frankreich.

 

Charakteristisch sind die majestätischen Klippen, die mehr als 70 Meter aus dem Meer aufragen. Zwei Leuchttürme thronen erhaben über den Klippen und bieten spektakuläre Ausblicke auf das smaragdgrüne Meer, in der Umgebung findet man zahlreiche wunderschöne Strände und Heidekrautfelder. In unmittelbarer Nähe zum Leuchtturm liegt die beeindruckende Burg Fort La Latte, die auf einer Landspitze liegt.

 

Für Wanderfreunde und Naturliebhaber ist das Cap Fréhel ein ideales Reiseziel, das eine fantastische Gelegenheit bietet, die Schönheit der Küstenlandschaft der Bretagne zu erleben.